Deutschlandtreffen der Ostpreußen 2014

Ein fröhliches Fest für die Heimat Ostpreußen.
_DSC0734Es war spannend! Wieviele Besucher würden fast 70 Jahre nach Flucht und Vertreibung noch zum Deutschlandtreffen der Ostpreußen kommen? Die Landsmannschaft Ostpreußen hatte gerufen und die Erwartungen wurden weit übertroffen. Nach offiziellen Angaben haben wieder mehr als 10.000 Freunde unserer ostpreußischen Heimat das Treffen in Kassel besucht.

Auch unsere Kreisgemeinschaft war mit einem Stand und Teilen des Vorstandes vertreten. Da Kreisvertreterin Elke Ruhnke leider aus gesundheitlichen Gründen absagen mußte, wurde unsere Delegation angeführt vom 1. Stellvertreter Christian Perbandt. Weiter waren Bernd Schmidt (2. Stellvertreter) sowie Ilse Thomann und Brunhilde Schulz vom Vorstand am Stand der Kreisgemeinschaft. Tatkräftig unterstützt wurden sie von Gudrun Schmidt und Siegfried Schulz.

Insgesamt haben sich mehr als 70 Heiligenbeiler in unsere Anwesenheitslisten eingetragen. Wir danken allen, die gekommen sind!
Gemeinsam haben wir ein fröhliches Ostpreußen-Fest gefeiert und am Stand hat Vieles einen dankbaren Abnehmer gefunden.
Gestört wurde das Treffen nur von einem armen Häuflein jugendlicher Linksextremisten vor den Toren. Aber davon ließen sich die Ostpreußen nicht aus der Ruhe bringen.
Mehr als 10.000 Ostpreußen – das ist ein voller Erfolg, das fordert förmlich nach einem weiteren Treffen im Jahr 2017! Quelle: Kreisgemeinschaft Heiligenbeil

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: